Einladung: DBLP - 1 Million Einträge

Im Frühjahr 2008 wurde der millionste Datensatz in die Trierer Informatik Bibliographie DBLP eingetragen. Aus diesem Anlass lädt die Abteilung Informatik zu zwei Festvorträgen ein:

Dienstag,
1. Juli 2008
16:00 Uhr c.t.
HS 13 (Campus II)

Im Anschluss findet ein Umtrunk im Raum H406 statt, zu dem Sie herzlich eingeladen sind.

Die Trierer Bibliographie "DBLP" ist für die Informatik heute eine der wichtigsten weltweit genutzten Literatur-Datenbanken. Seit Ende 1993 wurde die anfangs kleine Bibliographie für die Teilgebiete "Datenbanksysteme" (DB) und "Logik Programmierung" (LP) zu einem für die gesamte Informatik beliebten "Web-Portal" weiterentwickelt. DBLP enthält nun mehr als eine Million Literaturnachweise. Für mehr als 6100 Autoren sind in DBLP 50 oder mehr Publikationen aufgeführt.

Bei der Pflege von DBLP wird auf eine möglichst hohe Datenqualität Wert gelegt. Insbesondere wird darauf geachtet, dass Personennamen möglichst korrekt und vollständig wiedergegeben werden. In der Informatik spielt DBLP daher die Rolle einer "Normdatei" (authority control). Für mehr als 12000 Personen sind in DBLP Zusatzinformationen gespeichert:

Für DBLP wurden zwei spezialisierte leistungsfähige Suchmaschinen entwickelt:

Der DBLP Web-Server kann ohne Restriktionen von jedem Interessenten genutzt werden. Zusätzlich stehen die gesamten Daten zum freien Herunterladen im XML-Format zur Verfügung. Zahlreiche Wissenschaftler benutzen den DBLP-Korpus für interessante Arbeiten ... (siehe z.B. in ACM Guide, SpringerLink, Xplore).

Unsere wichtigsten Sponsoren sind Microsoft Research und das Very Large Data Base Endowment.

Einladung: PDF - PPT